Touren mit dem Schneemobil

Island ist reich an Gletschern, die gibt uns der Möglichkeit, Schnee-Aktivitäten das ganze Jahr genießen. Eines der am meisten populäre dieser Aktivitäten ist die Motorschlitten-Fahrt. Diese Aktivität ist das ganze Jahr über zwei Gletscher Langjökull-Gletscher und Mýrdalsjökull Gletscher, die beide ca. zwei Autostunden von Reykjavik sind betrieben.

Langjökull-Gletscher (der lange Gletscher) ist der zweitgrößte Gletscher in Island, liegt im Hochland auf der Süd-westlichen Teil des Landes, nur etwa 30 Minuten Fahrt vom anderen isländischen markieren, Gullfoss (Goldener Wasserfall). Eine Reise zum Gletscher kann leicht in die Golden Circle-Tages-Tour aufgenommen werden.

Mýrdalsjökull Gletscher ist der viertgrößte Gletscher in Island und liegt an der Südküste von Island umgeben ’ s die meisten Imfamous Vulkane, Mt.Katla und Mt.Eyjafjallajökull. Vom Gletscher ist nur eine kurze 30 Minuten Fahrt bis zu den schönen schwarzen Sandstränden von der Südküste und ein Ausflug zum Gletscher kann leicht in einen Tagesausflug ins Tal Þórsmörk, aufgenommen werden die “ Tal der Götter ”, ist Islands bekannteste Art Perle.

Bei Erreichen der Gletscher, die wir von unseren Führern Gletscher erfüllt sind, die uns helfen wird, gear up und geben uns Anweisungen für unsere Schneescooter-Tour. Die durchschnittliche Tour ist approx.60 Minuten lang, wobei Sie an die Spitze des Gletschers wo können Sie den Blick über die Umgebung genießen.

Overalls, Helme und Stiefel wird für die Fahrt zur Verfügung gestellt werden.

Ein Schneemobil (oder Schneescooter) ist ein Landfahrzeug, angetrieben durch ein oder zwei Gummiraupen, mit den Skiern für die Lenkung. Sie sollen auf Schnee und Eis betrieben werden und erfordern keine Straße oder einem Pfad. Die meisten Motorschlitten werden durch 2-Takt Benzin/Benzin-Verbrennungsmotoren angetrieben..

Motorschlitten auf Langjökull-Gletscher    Immer bereit für eine Snowmoble-tour    Sonnenuntergang auf einer Schneemobil-tour